+49 (0) 176 4444 0535 | mail@seodeluxe.de

Interner Link

Hyperlinks, die auf eine andere Seite auf derselben Domain oder Subdomain zeigen, werden als interne Links bezeichnet. Interne Links sind essentiell, da sie:

  • Sie helfen Suchmaschinen, den Inhalt deiner Webseite zu finden und zu indizieren
  • Besucher zu hochwertigen Seiten leiten und die Benutzerfreundlichkeit der Webseite verbessern
  • Weitergabe des Linkwertes von einer Seite zur anderen

Interne Links sind eine gängige SEO-Praxis. Sie sind Hyperlinks, die auf einer Webseite zu finden sind und zu einer anderen Seite oder Ressource der gleichen Domain führen. Noch einfacher ausgedrückt ist es ein Link von einer Seite auf deiner Webseite zu einer anderen Seite auf deiner Webseite. Im Gegensatz zu externen Links, wird man nicht von der Domain weggeleitet. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass interne Links sich auch von eingehenden Links, auch bekannt als Backlink, unterscheiden. Sowohl externe als auch interne Links spielen eine Rolle in einem robusten Linkprofil.

Das Gute an internen Links ist, dass sie den Besuchern helfen, sich zu orientieren, ohne dass sie scrollen und suchen müssen. Sieh es als eine weitere Form der Navigation. Das ist großartig für die Nutzererfahrung, die ein großer Faktor für SEO-Rankings ist. Wenn du auf einer Seite Inhalte erwähnst, die an anderer Stelle auf deiner Webseite zu finden sind, dann verlinke diesen Text einfach, so dass die Nutzer diese zusätzlichen Informationen nicht mühsam an anderer Stelle auf deiner Webseite suchen müssen.

Durch die Verlinkung wird die Hierarchie auf der Webseite klar definiert. Ein weiterer positiver Faktor, der hinter der internen Verlinkung steht, ist, dass sie dem Link Juice, oder anders ausgedrückt der Ranking-Power, hilft. Google nutzt Links, um festzustellen, welche Inhalte auf deiner Webseite vorhanden sind, wie die Inhalte miteinander verbunden sind und welcher Wert hinter den Inhalten steht.

Wenn Google Bots deine Webseite crawlen, nutzen sie Links, um die Beziehungen zwischen verschiedenen Seiten, Beiträgen oder anderen Formen von Inhalten zu finden. Je mehr Seiten die Google Bots zu einem Thema in Beziehung setzen können, desto höher sind deine Chancen, auf der ersten Seite der Suchergebnisse zu ranken, da sie sowohl die Seite mit dem Link als auch die verlinkte Seite in Bezug auf nützliche Inhalte zu einem Thema als verwandt ansehen werden. Die interne Verlinkung erhöht den Linkwert auf allen anderen Seiten deiner Webseite und nicht nur auf deiner Homepage, die typischerweise den höchsten Linkwert hat, da sie am häufigsten für Backlinks genutzt wird.

Ein interner Link ist ein Link innerhalb einer Domain. Das Gegenteil ist ein externer Link.

 

Erhalte jetzt Dein unverbindliches SEO-Angebot »