+49 (0) 176 4444 0535 | mail@seodeluxe.de

Default Theme

Das Standard-Theme ist das Theme, das auf deiner WordPress-Seite aktiv ist, wenn du sie zum ersten Mal einrichtest.

Derzeit sind die drei aktuellsten Standard-Themes in jeder WordPress-Installation enthalten, und es ist das aktuellste, das aktiv ist, wenn du deine WordPress-Seite zum ersten Mal erstellst. Standard-Themes, die älter als die drei neuesten sind, können immer noch aus dem WordPress.org Theme Directory heruntergeladen und installiert werden, aber sie werden nicht mit dem System gebündelt.

Die Standard-Themes sind die ersten Themes, denen viele WordPress-Nutzer begegnen. Viele Leute nutzen sie so wie sie sind – die Standard-Themes waren schon immer einige der beliebtesten im WordPress-Ökosystem, und das aus gutem Grund. Die meisten von ihnen sind wirklich gut. Andere passen sie mit ihren eigenen Farben und Schriftarten an oder erstellen sogar Child-Themes, um umfassendere Änderungen zu ermöglichen. Für Entwickler dienen die Standard-Themes als gute Beispiele dafür, wie man das Beste aus den neuesten WordPress-Features herausholen kann.

Klassisch – 2004

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Kubrick das erste WordPress-Theme ist, aber tatsächlich war Classic ein Jahr früher dran. Classic war nicht nur das Standard-Theme bis zum Release von WordPress 1.5 – es war das einzige Theme.

Erst mit Version 1.5 wurden Themes eingeführt und bis zu diesem Zeitpunkt hatten WordPress-Nutzer die Möglichkeit, entweder das Design zu verwenden, das WordPress mitbrachte, oder Änderungen direkt in den Systemdateien vorzunehmen. Keine der beiden Optionen war besonders ansprechend, was uns zu WordPress 1.5, der Einführung des Template-Systems und einem Theme führt, bei dem mir jedes Mal warm ums Herz wird, wenn ich es ansehe.

Default (Kubrick) – 2005

Default, oder besser bekannt als Kubrick, war das WordPress-Theme, das viele von uns auf ihrer allerersten WordPress-Website verwendet haben. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass Kubrick fünf Jahre lang das Standard-Theme in WordPress war. Es wurde in Version 1.5 veröffentlicht und blieb das Standard-Theme bis WordPress 3.0.

Kubricks ikonischer blauer Header mit Farbverlauf und die abgerundeten Ecken waren 2005 der letzte Schrei und das Theme hat immer noch einen besonderen Platz in den Herzen vieler WordPress Nutzer.

Erhalte jetzt Dein unverbindliches SEO-Angebot »